JAHRGANG 2018


Weine mit Körper, Struktur und Charakter

Nach einem sehr warmen Jänner führten der kalte Februar und März zu einem späteren Austrieb der Reben, sodass im Vergleich zu den letzten zwei Jahren keine Schäden durch Spätfröste zu verzeichnen waren. Der zweitwärmste Frühling seit 1767 brachte dann ein deutliches Aufholen der Vegetation. Eine der frühesten jemals verzeichneten Rebblüten war Ende Mai abgeschlossen. Dieser Vegetationsvorsprung blieb auch über den heißen Sommer erhalten. Während der warme Juni noch moderate Niederschläge brachte, zeichnete sich der heiße Juli durch Hitzeperioden und Trockenheit aus. Dadurch haben wir (sowie alle anderen Winzer und Regionen) heuer sehr früh mit der Ernte begonnen. Ein milder, sonniger und meist trockener September läutete das Ende der Lese ein, die Anfang Oktober abgeschlossen war. Somit wurde der überdurchschnittlich warme Oktober nicht mehr im Freien, sondern bereits im Keller bei der Vinifizierung des guten Jahrgangs verbracht.

Die heurigen Weine zeichnen sich durch einen angenehmen Trinkfluss und schöne Sortentypizität aus. Der gehaltvolle Charakter wird von einem moderaten Alkoholgehalt unterstützt und von einer angenehmen Säure begleitet.

Überzeugen Sie sich selbst und verkosten Sie unsere Weine direkt am Weingut, am Heiligengraben in Langenlois.

Schwenken Sie ihr Glas mit Blick auf die Weinberge des Kamptals, an einem Ort für Genießer und alle, die das Kamptaler Lebensgefühl suchen.

Hier können Sie unsere Weine mit allen Sinnen erleben.

Wir freuen uns auf Sie
Toni und Nadja
Anton und Adelheid

 

 

 

 

 

 

Untitled Document

Unser aktueller Prospekt:

EITZINGER PROSPEKT DOWNLOAD




Das könnte Sie auch interessieren...





Weingut Eitzinger
Kremserstraße 50
3550 Langenlois
Tel. +43 2734 2867
Mobil +43 676 573 03 35
Fax. +43 2734 2867 4
wein@eitzinger.at